Neue Sperrschilder für Ortsdurchfahrt Brück

Liebe MitbürgerInnen aus Dreis-Brück,

am 19. Februar hatten wir Euch an dieser Stelle berichtet, dass wir mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Verbindung stehen um eine Verbesserung der Verkehrssituation in Brück zu erreichen. Am Mittwoch informierte uns der LBM nunmehr, dass eine neue verkehrsrechtliche Anordnung in Form einer erweiterten Beschilderung erlassen wurde. Diese sieht wie folgt aus:

B421 von der A1 AS Kelberg kommend vor der Einfahrt in die K59 nach Brück:

Im weiteren Verlauf der B421 in Dreis vor der Einfahrt in die K65 nach Brück:

 

 

 

 

von Nohn kommend vor der Kreuzung L66/L59 (Niederehe):

 

 

 

 

 

Darüber hinaus hatten wir die Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt ins Dorf eingeladen, um ihr die höchst prekäre Verkehrssituation in Dreis und in Brück zu präsentieren, verbunden mit der Hoffnung auf Unterstützung von ihrer Seite. Frau Schmitt hat sich sehr interessiert und gleichzeitig aber auch betroffen gezeigt und uns ihre Hilfe für die Zeit nach der Landtagswahl zugesagt.

Mit besten Grüßen

Edith Löhr-Hoffmann, Ortsbürgermeisterin und Ewald Drückes, 1. Beigeordneter